Transferauftakt mit dem Zukunftszentrum KI NRW: „Mit Schnittstellenanalysen zum Digitalisierungserfolg“

Transferauftakt mit dem Zukunftszentrum KI NRW: „Mit Schnittstellenanalysen zum Digitalisierungserfolg“

„Mit Schnittstellenanalysen zum Digitalisierungserfolg im mittelständischen Maschinenbau“

Unter diesem Titel fand am 31. Mai 2022 der Auftakt zum Transfer der Projekterkenntnisse des KILPaD-Projekts mit dem Zukunftszentrum KI NRW statt. Nach Einführung durch Adam Golick, Referent im Zukunftszentrum und Mitarbeiter beim Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft, referierten Tom Henning (Geschäftsführer der SHA GmbH) und Maximilian Locher (wissenschaftlicher Mitarbeiter von der Universität Witten/Herdecke). Nach dieser Online-Veranstaltung findet in der zweiten August-Hälfte in Düsseldorf ein zweiter Workshop statt.

Hier finden Sie die Dokumentation der Veranstaltung als pdf.

Alle Beiträge

Transferauftakt mit der Deutschen Messe Technology Academy: „Durchdigitalisiert und doch bleiben die Effekte aus?“

Maximilian Locher

KILPaD-Abschlusskonferen am 23. Juni 2022 an der Universität Witten/Herdecke

Maximilian Locher

Transferauftakt mit dem Zukunftszentrum KI NRW: „Mit Schnittstellenanalysen zum Digitalisierungserfolg“

Maximilian Locher

Über das Gelingen und Misslingen von Digitalisierungsvorhaben (Auszug aus dem Meilensteinbericht)

Maximilian Locher

K I L P aD – Use Problems der Digitalisierung der mittelständischen Produktion

Maximilian Locher

Drei Fragen an KILPaD: Wie verändert sich die Kommunikation in der Produktionsorganisation im Zuge der Digitalisierung?

Maximilian Locher